EBP

Partnerschaft Softwareentwicklung

Die Zusammenarbeit mit „unseren“ Jungs in Bratislava macht grossen Spass! Sie sind eine wertvolle Verstärkung und bringen mit ihrer hohen Fachkompetenz und gründlichen Arbeit unsere Projekte voran. Daneben sind sie auch auf der persönlichen Ebene eine Bereicherung für unser Team.

Website

EBP engagiert sich im breiten Themenspektrum von Beratung, Planung, Bau, Informatik und Kommunikation. Im Fokus stehen die zentralen Herausforderungen des intensiv genutzten Lebensraums. Riwers ist strategischer Entwicklungspartner von EBP und unterstützt aktuell hauptsächlich bei der Neu- und Weiterentwicklung der gemeinsamen Informationsplattform des Bundes für die Publikation von Naturgefahren-Produkten (Front-End und erforderliche Dienste).

Ausgangslage

  • Der Kunde hat ein wachsendes Dienstleistungsportfolio im Bereich der Softwareentwicklung und will die Skalierung mit einem Nearshoring-Partner sicherstellen.
  • In diesem Kontext gibt es verschiedene Projekte, welche Unterstützung brauchen.
  • Der Kunde braucht einen Partner, der das bestehende Team mit Entwicklungs- und Designkompetenz unterstützt.

Herausforderungen

  • Der Kunde hat ein Software-Produkt, das auf einem veralteten Technologie-Stack basiert und somit die Weiterentwicklung und Wartung erschwert.
  • Änderungen erfordern ein spezielles Setup, bei dem der Partner einen Teil der bestehenden Lösung zurückentwickeln und überarbeiten kann, um eine moderne und tragfähige Code-Basis einzuführen.

Typ

Erweiterte Werkbank, Produkt Entwicklung

Dauer

Seit November 2019

Industrie

ICT, Umwelt

Volumen

Rund 700 Manntage

Team

4 Software Entwickler

Technologie

Angular, NodeJS, Docker

Beitrag von Riwers

  • Riwers bietet ein dediziertes Team an Software-Entwicklern mit der erforderlichen technischen Stack-Expertise.
  • Riwers integriert den Kunden im Auswahl- und Rekrutierungsprozess für die exklusiven Ressourcen.

Kunden & Business Value

  • Der Kunde erhält Software-Entwicklungsleistung auf schnelle, einfache und kostengünstige Weise.
  • Der Kunde erhält zusätzliches Software Knowhow „von aussen“, um seine Produkte und Projekte noch breiter abzustützen.
  • Durch das Partnerschaftsmodell erhält der Kunde die Möglichkeit, ein Team nach Bedarf zu skalieren, so wie es der Endkunde benötigt.
  • Mit dem Nearshoring-Modell erhält der Kunde wirtschaftliche Vorteile in der Entwicklung.

Passt dieser Case zu Ihnen?

Markus Guggisberg
Markus Guggisberg
Chief Delivery Officer, Co-Owner

freut sich darauf, Ihnen die Vorzüge mit Riwers zu erläutern und vorzustellen.